Fallstudie Transportunternehmen
Fallstudie: Zukunftsideen eines Transportunternehmens strukturieren und passende Mitarbeiter gewinnen.
Innerhalb weniger Wochen haben wir dem Busunternehmen Müller* dabei geholfen, die Visionen und Ideen für die Zukunft zu visualisieren. Darauf aufbauen haben wir mit digitalen Recruitingkampagnen Bewerber:innen für das Unternehmen generiert.
}

Dauer der Zusammenarbeit: Fortlaufend

Unternehmensgröße: Mehr als 50 Mitarbeiter

Die Story:

Situation

Das Transportunternehmen hatte, bedingt durch das Ende der Covid-19-Welle im Sommer 2021, eine starke Nachfrageerhöhung und konnte zahlreiche Aufträge nicht annehmen, da die passenden Mitarbeiter:innen fehlten. Gleichzeitig ist die Geschäftsführung durch einen Generationenwechsel in viele neue Verantwortungsbereiche gerutscht, sodass viele Aufgaben koordiniert werden mussten.

Unsere Empfehlung

Wir empfohlen, sich zunächst mit der Vision und langfristigen Perspektive des Unternehmens zu beschäftigen.
Mit einem konkreten Zukunftsplan könnten dann Handlungsfelder aufgedeckt und transparent gemacht werden.
Schließlich empfohlen wir, die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens aus Arbeitgeberperspektive herauszuarbeiten und zu kommunizieren.
Letztendlich sollten mit den Alleinstellungsmerkmalen digitale Recruitingkampagnen ausgespielt werden, um Busfahrer:innen und Werkstattmitarbeiter:innen für das Unternehmen zu gewinnen.

Vorgehen

Wir starteten in die Zusammenarbeit mit einem Workshop, um die Visionen und Ideen zu sammeln und in klare Ziele herunterzubrechen.
Während des Workshops haben wir auch verschiedene Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens beleuchtet und herausgestellt, was das Unternehmen als Benefits für seine Mitarbeiter:innen anbieten kann.
Für die Mitarbeiterbenefits haben wir einen klar strukturierten Überblick mit Budgeteinschätzungen erarbeitet. Anschließend sollten die Alleinstellungsmerkmale klar kommuniziert werden. Durch einen Medienpartner wurde ein Video produziert, welches die Persönlichkeit des inhabergeführten Familienunternehmens nach außen stellt und authentisch den Teamzusammenhalt und die Arbeitsplätze veranschaulicht.
Dieses Video haben wir im Rahmen einer Social Recruiting Kampagne auf Facebook und Instagram ausgespielt, um Bewerber:innen im passiven Arbeitsmarkt zu gewinnen. Außerdem haben wir Plakate mit Hinweisen auf die offenen Stellen gedruckt, die in den Bussen des Unternehmens ausgehängt wurden. Letztendlich haben wir mit einem Telefondienstleister die Vorqualifizierung der Bewerber:innen durchgeführt.

Resultate

Eine detailliert ausgearbeitete Zukunftsidee und klar formulierte Ziele. Einen durchdachten, budgetorientierten Plan für Mitarbeiterbenefits ausgearbeitet. Mehr als 25 Bewerbungen in einem stark umkämpften Arbeitsmarkt, von denen mehr als 70% qualifiziert waren Eine zeitsparende Bearbeitung der eingegangenen Bewerbungen

* Hinweis: Wir nehmen die Vertraulichkeit unserer Kunden ernst. Aus diesen Gründen haben wir die Namen geändert, die Ergebnisse sind echt.